Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen

Der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein Grundrecht. Gemäß Artikel 8 Absatz 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union sowie Artikel 16 Absatz 1 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union hat jede Person das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Dieser Bereich soll für den Nutzer (im Folgenden Betroffene/r genannt) dieser Webseite Transparenz schaffen inwieweit personenbezogene Daten erhoben, verwendet, eingesehen oder anderweitig verarbeitet werden und in welchem Umfang die personenbezogenen Daten verarbeitet werden und künftig noch verarbeitet werden.

Diese Informationspflicht leitet sich aus Art. 13 DSGVO ab (Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person). Die den Betroffenen zustehenden Rechte im Sinne der DSGVO regeln sich im Einzelnen in Art. 13 Abs. 2 DSGVO wie folgt:

  • das Bestehen eines Rechts auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit;
  • wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a beruht, das Bestehen eines Rechts, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

2. Begriff der personenbezogenen Daten

Gemäß Kapitel I Artikel 4 Nr. 1 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (als betroffene Person bezeichnet) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Beispiele für personenbezogene Daten sind:

Allgemeine Personendaten (Name, Geburtsdatum, Alter, Geburtsort, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.), Kennnummern (Sozialversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer, Personalausweisnummer etc.), Bankdaten (Kontonummern, Kreditinformationen, Kontostände etc.), Online-Daten (IP-Adresse, Standortdaten etc.). Die Auflistung ist nicht abschließend.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf dieser Webseite werden direkt und indirekt personenbezogene Daten verarbeitet. Im Folgenden wird die Verarbeitung personenbezogener Daten erläutert. Es wird aufgezeigt in welchen Bereichen personenbezogene Daten erhoben werden und zu welchem Zweck dies erfolgt:

Hostingdienstleister

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird Ihre IP-Adresse zwecks Verbindungsaufbau verarbeitet. Die Verarbeitung ist technische Voraussetzung zur Nutzung dieser Website. Außerhalb dieser technischen Voraussetzung erfolgt eine Verarbeitung nur zur Fehlerdiagnose. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und f. Die Daten werden an unseren Hostingdienstleister deLink übermittelt.

Kontaktformular

Beim Verwenden des Kontaktformulars werden Ihre Daten von unserem Hostingdienstleister verarbeitet und per E-Mail an uns weitergeleitet. Zweck der Verarbeitung ist das Ermöglichen der Kontaktaufnahme. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach der Bearbeitung Ihres Anliegens werden die Informationen aus dem Kontaktformular gelöscht, sofern keine gesetzlichen Speicherfristen bestehen.

Außerhalb dieser Bereiche erfolgt keine Verarbeitung personenbezogener Daten. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben und nicht erforderlich für einen Vertragsabschluss. Die Bereitstellung ist nicht verpflichtend. Eine Nichtbereitstellung führt jedoch dazu, dass Sie unsere Webseite nicht besuchen dürfen.

4. Ansprechpartner

KJG & Jugendtreff Borth
Borther Straße 194, 47495 Rheinberg
Tel.: 0 2 8 0 2 / 6 8 9 4
spass (at) kjgborth.de
   

Zufallsbild  

   

Anmeldung  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

   
© KJG & Jugendtreff Borth